Plätzchen Favoriten – schnelle Lebkuchen

Heute gibt es ein schnelles und kurzes Rezept für Lebkuchen. Auch diese dürfen bei mir in keinem Jahr fehlen.

Ein super leckeres Familienrezept, das es so schon seit vielen Jahren bei mir daheim gibt.

Was braucht man für circa 150 kleine Lebkuchen Ecken?

3 Eier

200 g Zucker

1 Päckchen Vanillinzucker

1/2 Packung Lebkuchengewürz

6 Tropfen Rumaroma

75 g Zitronat

125 g Mandeln

1 Messerspitze Backpulver

125 g Haselnüsse

Oblaten nach Bedarf

Optional: Kuvertüre zum Bestreichen

 

Zubereitung:

1. Schritt, Vorbereitung:

Mandeln und Haselnüsse in einem Mixer fein mahlen. Zitronat in dem Mixer ganz fein hacken lassen oder mit dem Messer ganz fein hacken.

2. Schritt:

Die Eier schaumig schlagen, Zucker und Vanillinzucker unterrühren und weiterschlagen, bis die Masse hell und cremig ist.

3. Schritt:

Haselnüsse, Mandeln, Zitronat, Aroma und Lebkuchengewürz zu der Masse geben und unterheben.

4. Schritt:

-Option 1:

Oblaten auf einem mit Backpapier belegtem Backblech auslegen und, mit Hilfe von zwei Teelöffeln, kleine Teighaufen auf darauf geben.

-Option 2:

Oblaten flächendeckend auf dem mit Backpapier belegtem Backblech auslegen und den gesamten Teig darauf geben und vorsichtig verstreichen. Bei dieser Variante kann man nach dem Backen die Lebkuchen in kleine Rauten schneiden.

5. Schritt:

Bei 200 Grad Umluft für circa 15 Minuten backen. Danach vollständig abkühlen lassen.

An dieser Stelle kann man die Lebkuchen mit Schokolade oder einem Zuckerguss überziehen und eine Mandel darauflegen. Ich mag sie gerne pur 🙂

Tipp: Zur Lagerung in eine Keksdose geben und Backpapier zwischen jede Lage Lebkuchen legen. Nicht mit anderem Gebäck zusammen lagern, da es das Aroma abgibt.

Viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen! Ich bin auf die Kommentare gespannt 🙂

Wenn ihr das Rezept ausprobiert nicht vergessen mich mit @LaurasWifeLife und #lauraswifelife zu markieren, damit ich nichts verpasse 🙂

 

Rezeptkarte zum Drucken oder Speichern:

Einfach auf „print“ klicken und entweder einen Drucker auswählen oder ein PDF erstellen.

leckere Lebkuchen
Serves 150
Print
Zutaten
  1. 3 Eier
  2. 200 g Zucker
  3. 1 Päckchen Vanillinzucker
  4. 1/2 Packung Lebkuchengewürz
  5. 6 Tropfen Rumaroma
  6. 75 g Zitronat
  7. 125 g Mandeln
  8. 1 Messerspitze Backpulver
  9. 125 g Haselnüsse
  10. Oblaten nach Bedarf
  11. Optional: Kuvertüre zum Bestreichen
Zubereitung
  1. Mandeln und Haselnüsse in einem Mixer fein mahlen. Zitronat in dem Mixer ganz fein hacken lassen oder mit dem Messer ganz fein hacken.
  2. Die Eier schaumig schlagen, Zucker und Vanillinzucker unterrühren und weiterschlagen, bis die Masse hell und cremig ist.
  3. Haselnüsse, Mandeln, Zitronat, Aroma und Lebkuchengewürz zu der Masse geben und unterheben.
  4. Entweder: Oblaten auf einem mit Backpapier belegtem Backblech auslegen und, mit Hilfe von zwei Teelöffeln, kleine Teighaufen auf darauf geben.
  5. Oder: Oblaten flächendeckend auf dem mit Backpapier belegtem Backblech auslegen und den gesamten Teig darauf geben und vorsichtig verstreichen. Bei dieser Variante kann man nach dem Backen die Lebkuchen in kleine Rauten schneiden.
  6. Bei 200 Grad Umluft für circa 15 Minuten backen. Danach vollständig abkühlen lassen.
  7. An dieser Stelle kann man die Lebkuchen mit Schokolade oder einem Zuckerguss überziehen und eine Mandel darauf legen.
wifelife https://lauraswifelife.com/
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.